Erfahrungsbericht Anna

Lesen Sie hier die Erfahrung von Anna.

  • Anna

    Anna (27) bekam vor drei Jahren spontan starke Regelblutungen. Nach einiger Zeit entschloss sie sich zum Arzt zu gehen. „Mein ganzes Leben lang, war meine Menstruation normal. Bis vor drei Jahren. Anfangs nur ein paar Blutstropfen und dann kam es fast schwallartig heraus. Geschichte lesen

 

Behandlung

Für den Großteil aller Frauen, die unter Myomen leiden, ist keine Behandlung erforderlich. Jedoch ist es ratsam, das Wachstum des Myoms alle drei bis sechs Monte durch einen Gynäkologen beobachten zu lassen. Falls das Myom zu groß wird und Beschwerden verursacht, kann man sich für eine Entfernung entscheiden.

Durch neue minimal-invasive Techniken wie MyoSure sind große chirurgische Eingriffe für die Entfernung von Myomen (offene Myomektomie) oder gar die Entfernung der Gebärmutter (Hysterektomie) häufig nicht mehr nötig. Lassen Sie sich daher ausführlich von Ihrem Gynäkologen beraten.

Einen Arzt finden

 

Fordern Sie hier Ihre Broschüre an

 
 

Teilen Sie diese Webseite
mit Ihrer Freundin

Geben Sie einfach hier die Kontaktdaten Ihrer Freundin ein und sie erhält per E-Mail einen Link zu unserer Webseite.

Alle velden zijn verplicht. De velden in het rood zijn niet (juist) ingevuld.