Erfahrungsbericht Anna

Lesen Sie hier die Erfahrung von Anna.

  • Anna

    Anna (27) bekam vor drei Jahren spontan starke Regelblutungen. Nach einiger Zeit entschloss sie sich zum Arzt zu gehen. „Mein ganzes Leben lang, war meine Menstruation normal. Bis vor drei Jahren. Anfangs nur ein paar Blutstropfen und dann kam es fast schwallartig heraus. Geschichte lesen

 

Was ist ein Myom?

Ein Myom, auch Leiomyom oder Fibrom genannt, ist eine gutartige Geschwulst, die an der Gebärmutterwand entsteht. Myome können einzeln, aber auch in großer Anzahl in der Gebärmutter vorkommen. Sie können so klein wie ein Apfelkern, aber auch so groß wie eine Apfelsine sein. Beschwerden, die durch Myome entstehen können, sind starke Regelblutungen, Menstruationsschmerzen und Zwischenblutungen. Ein Myom kann auch die Einnistung der Eizelle negativ beeinflussen und so eine Schwangerschaft verhindern.

Bei 20 bis 30% aller Frauen über 30 Jahre treten Myome auf, von denen aber nur etwa die Hälfte Beschwerden verursacht (Quelle: Geburtsh Frauenheilk 2004; 64(10): R229-R244).

Es gibt verschiedene Arten von Myomen. Die Unterschiede sind abhängig von der Position in der Gebärmutter.

  • Intracavitäre Myome: Befinden sich vollständig in der Gebärmutterhöhle.
  • Submuköse Myome: Befinden sich an der inneren Gebärmutterwand.
  • Intramurale Myome: Liegen innerhalb der Gebärmutterwand und sind die am häufigsten vorkommenden Myome.
  • Subseröse Myomen: Befinden sich an der Außenwand des Uterus.

Wat?


Falls Sie Beschwerden haben, die von submukösen Myomen oder Endometriumpolypen in der Gebärmutter verursacht werden, dann ist die Therapie mit MyoSure eine sichere und schnelle Methode, die Myome zu entfernen. Ihr Gynäkologe sollte gemeinsam mit Ihnen entscheiden, ob diese Therapie für Sie geeignet ist.

Einen Arzt finden

 

Fordern Sie hier Ihre Broschüre an

 
 

Teilen Sie diese Webseite
mit Ihrer Freundin

Geben Sie einfach hier die Kontaktdaten Ihrer Freundin ein und sie erhält per E-Mail einen Link zu unserer Webseite.

Alle velden zijn verplicht. De velden in het rood zijn niet (juist) ingevuld.